Startseite

Vermögensverwaltung

Vermögensverwaltung

Der Besitz von Vermögen ist mit bestimmten Aufgabenstellungen verbunden. Diese können in der Zielsetzung unterschiedlich sein und bestimmen sich weitgehend durch die individuellen Vorstellungen des Vermögenseigentümers.
Zwei Aufgaben stehen jedoch in der Regel im Vordergrund:

1) Die Forderung, das vorhandene Vermögen zu erhalten.
2) ... und der Wunsch, es zu mehren.

Um diese Ziele zu erreichen sind verschiedenartige Aktivitäten erforderlich, die ihrerseits ein umfassendes Fachwissen, detaillierte Informationen, Erfahrung und Sensibilität erfordern.
Wichtig ist ein langfristiges, risikobewusstes Konzept, das mit dem Vermögensinhaber erarbeitet wird.
Die Verwaltung eines privaten Vermögens beruht auf dem vertrauensvollen Kontakt zwischen Vermögenseigentümer und Anlageberater bzw. Depotmanager.
Dieser Kontakt kann zwar sehr eng gehalten werden, ist aber oftmals für eine verhältnismäßig längere Zeit unterbrochen. Zum Beispiel, während einer Urlaubs- oder Geschäftsreise, während einer Krankheit oder einer Phase starker beruflicher Inanspruchnahme des Vermögenseigentümers.

Sie müssen auch in diesen Phasen sicher sein, dass Ihre Vermögens- und Anlageinteressen gewahrt werden.


Wir sind Ihr Partner !

Deshalb bedarf es eines zuverlässigen Partners. Eines Partners, der wie wir ein uneingeschränktes Vertrauensverhältnis als oberste Maxime sieht.
Gemeinsam mit Ihnen wird die Grundlage der Zusammenarbeit festgelegt. Daraus entwickeln wir individuelle Anlage- und Absicherungsstrategien.
Unsere Stärke liegt in der Interessenverbundenheit mit unseren Kunden. Wir sind nur Ihnen verpflichtet, sozusagen als "Anwalt" Ihres Vermögens. Wir sind nicht bestrebt Ihre Depotumsätze zu maximieren, sondern Ihren Gewinn. Ihr Partner ist die PRIVALOR AG mit Sitz in Pulheim bei Köln. Wir sind ein rechtlich und wirtschaftlich unabhängiges Unternehmen. Unsere Professionalität erwächst aus jahrelanger Bank- und Börsenerfahrung.

Sicherheit durch zuverlässige Bankpartner

Ihr Konto und Depot wird bei einer deutschen Groß- oder Privatbank oder deren Tochterinstitut geführt. Sie genießen die traditionelle Banksicherheit, da alle Konten bei den depotführenden Banken auf Ihren Namen, also auf den Namen des Kunden, lauten und nur dieser selbst Verfügungen (Auszahlungen, Überweisungen, Überträge) veranlassen kann. Selbstverständlich sind unsere Partnerbanken Mitglied im Einlagensicherungsfonds des privaten Bankgewerbes. Wir bevorzugen aus Gründen der Kosteneffizienz, die wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch darlegen, eine Kontoführung bei der BNP-Bank oder bei der Deutsche Bank AG. Zu unseren Partnern gehören aber auch inhabergeführte Investmentbanken undnschweizer Kreditinstitute.

Von jedem Schriftstück (Wertpapierabrechnung, Kontoauszug u.a.) erhalten Sie von der Partnerbank das Original, die PRIVALOR AG ein Duplikat.
Wir geben die Vorzugskonditionen, die aufgrund größerer Abwicklungsvolumina mit unseren Partnerbanken vereinbart wurden, in voller Höhe an Sie weiter.
Regelmäßige (i.d.R. monatliche) Rechenschaftsberichte mit Angaben über die Wertentwicklung Ihres Depots sowie Depotstruktur und Depotbeurteilung runden das transparent und überschaubar gestaltete Vermögens-Management-Konzept ab.

Um die Kontinuität der Verwaltungstätigkeit nicht zu beeinträchtigen, sollten eigene Dispositionen des Kunden nach Möglichkeit unterbleiben. Teilbeträge Ihres Vermögens sind nach vorheriger Benachrichtigung jederzeit abrufbar. Regelmäßige Auszahlungen sind ebenfalls möglich. Das vertraglich eingeräumte, tägliche Kündigungsrecht Ihres gesamten Verwaltungsvolumens garantiert Ihnen zusätzlich die kurzfristige Verfügbarkeit Ihres Kapitals.
Als Vergütung für unsere Verwaltungstätigkeit vereinbaren wir mit Ihnen ein Honorar. Die Höhe des Honorars richtet sich nach dem jeweiligen Depotvolumen und dem Umfang unserer Dienstleistungen. Wir werden ab einem Depotvolumen von € 50.000,- für Sie tätig.